News, Trends & Online Marketing Blog

eMail-Marketing hat sich mittlerweile zur professionellen Disziplin entwickelt, dessen Potential immer mehr Unternehmen erkennen. In Europa wird eMail-Marketing immer beliebter, in den USA werden jährlich mehrere Mrd. US-Dollar für Marketing per eMail ausgegeben, Tendenz steigend. Doch gibt es noch einiges zu berücksichtigen, um professionelles und effizientes eMail-Marketing zu betreiben.

Während die tagtägliche Spam-Plage unser aller Postfächer nervt und diskutiert wird, ob seriöses eMail-Marketing durch diese Plage geschädigt wird, nutzen einige Experten die Situation, um mehr Professionalität und vor allem Seriösität zu predigen.

emaill-Marketing

Wir haben viele Newsletter- und eMail-Marketing-Kampagnen unter die Lupe genommen und sind zu dem eindeutigen Schluss gekommen, dass viele zwar das Potential von eMail-Marketing erkennen, aber nur wenige eMail-Marketing kompetent und dementsprechend erfolgreich in die Tat umsetzen. Dabei liegt gerade bei eMail-Marketing die Qualität vor der Quantität.

Qualität vor Quantität – Fehler vermeiden

Die Liste der Negativbeispiele für eMail-Newsletter ist lange. Ein Klassiker für ein Negativbeispiel, welchem wir in unserer Arbeit ständig begegnen und vor dem selbst seriöse Website-Betreiber und Verlage nicht halt machen: Sie erhalten einen eMail-Newsletter, welchen Sie niemals abonniert haben – und trotzdem wird Ihnen in diesem eMail-Newsletter mitgeteilt, dass Sie diesen deshalb erhalten, da Sie sich dafür angemeldet haben. Hier wird der Konsument gnadenlos belogen und zum Narren gehalten, die Folgen sind logisch: Verärgerung beim Empfänger, der Versender des eMail-Newsletters erreicht genau das Gegenteil.

Vielleicht mag es daran liegen, dass vor allem große Unternehmen über ein entsprechend hohes Budget für eMail-Marketing verfügen und auch einsetzen, um deren Kampagnen von Profis gestalten zu lassen. Genau hier setzen wir an: Professionelles und erfolgreiches eMail-Marketing benötigt kein hohes Budget, sondern die Initiative, bestimmte Dinge und Regeln zu berücksichtigen.

Ziele erreichen mit professionellem eMail-Marketing

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten einen Newsletter, welcher Sie in einem übersichtlichen Format mit ansprechenden Bildern über neue Produkte Ihres Interessensgebietes – sei es für den Privatgebrauch oder auch für den Arbeitsplatz – informiert. Der Newsletter enthält nebenbei wertvolle Informationen über innovative Trends und informiert Sie zugleich über die Vor- und Nachteile von Produkten und zukünftigen Trends.
Neben einem Ansprechpartner für Rückfragen ist im Newsletter klar erkennbar, wer der Absender ist und wie Sie den Newsletter auf einfache Weise durch Mausklick wieder abbestellen können, wobei die Austragung auch tatsächlich respektiert und umgesetzt wird. Auf Rückfragen, seien sie positiv oder negativ, wird vom Betreiber sofort reagiert und Ihr Anliegen beantwortet.

Das verstehen wir unter professionellem eMail-Marketing! Es hat weder etwas mit Spam noch mit nervigen eMails oder Werbung zu tun, sondern hat letztendlich für den Interessenten bzw. Kunden einen Nutzen, der auch als solcher verstanden wird. Und dabei ist es egal, ob Sie über einen Empfängerkreis von 500 oder 100.000 Abonnenten verfügen.

Gestalten Sie Ihre eMail-Kampagnen professionell unter Berücksichtigung dieser Gesichtspunkte und sowohl Sie, als auch Ihre Kunden werden gewinnen.