Litigation PR

Litigation PR im Online Bereich

Online Litiation PR

Unter Litigation PR versteht man die begleitende Öffentlichkeitsarbeit bzw. Pressearbeit im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten und Gerichtsverfahren. Ziel ist der Schutz der Reputation von Personen und Unternehmen bei öffentlichen Rechtsstreitigkeiten sowie die korrekte Darstellung der tatsächlichen Situation.

Gerade dieses Ziel stellt sich aber für viele in Zeiten des Internets und Sozialen Netzwerken als eine Herausforderung dar, da die Dynamik des Internets seinen eigenen Regeln folgt. Mit entsprechender Erfahrung im Online Bereich können aber konkrete Online Maßnahmen die Litigation PR enorm unterstützen und zu einem wesentlichen Erfolg beitragen.

Warum Online Maßnahmen in der Litigation PR?

Nachrichten verbreiten sich im Internet schneller als in keinem anderen Bereich und bleiben im Gegensatz zu Print, TV oder Radio erhalten und für jeden abrufbar – selbst Jahre nach Rechtsstreitigkeiten und Gerichtsverfahren.

Hinzu kommt, dass der Online Bereich mittlerweile eine große Rolle in der Wahrnehmung von Personen oder Unternehmen spielt, sich die öffentliche Meinung immer mehr durch das Internet bzw. der daraus abrufbaren Informationen bildet – dies zu ignorieren stellt einen großen Nachteil dar (siehe auch Litigation PR im Online Bereich).

Der einfachste und erste Schritt, wenn z. B. ein Journalist zu einem bestimmten Thema oder Fall Recherchen durchführen möchte, ist die Internet Recherche. Selbst Richter, Staatsanwälte, Politiker oder andere Personen benutzen das Internet regelmäßig zu Recherchezwecken. Wenn hier ein falsches Bild durch falsche oder unvollständige Informationen abrufbar ist, dann ist dies meist zum Nachteil des Betroffenen. Dies trifft auf in der Öffentlichkeit stehenden Personen genauso zu wie auf Unternehmen jeglicher Größe, die Rechtsstreitigkeiten führen oder geführt haben.

Online Litigation PR als Teil des Online Reputation Management

Die Online Litigation PR ist Teil des Online Reputation Management, hat aber darüber hinaus auch eine präventive Rolle, zumal juristische Auseinandersetzungen oft lange vor möglicher medialer Aufmerksamkeit beginnen, eine solche daher vorhersehbar ist.

Um erst gar nicht schwierige Situationen entstehen zu lassen, ist die professionelle Online Litigation PR von großem Vorteil. Aber selbst nach Rechtsstreitigkeiten oder Gerichtsverfahren ist Online Litigation PR bzw. Online Reputationsmanagement eine Notwendigkeit, da das Internet nicht vergisst.

Litigation Website, Newsroom, Online Pressebereich, Blogs und Monitoring: Das Spektrum an Maßnahmen in der Online Litigation PR ist weitaus umfangreicherer als man annimmt. Als wichtigste und erste Regel gilt jedoch: Jede Situation ist anders und erfordert zuerst eine umfangreiche Analyse und Koordination mit dem Rechtsanwalt, um die richtigen Online Maßnahmen zu planen und auszuführen.

Online Litigation PR mit Böck & Partner

Als Full Service Online Agentur mit 15 Jahren Erfahrung verfügen wir über notwendiges Know-How in allen Bereichen, um effektives Online Litigation PR zu betreiben. Dabei verlassen wir uns nicht auf Standard-Online Maßnahmen, sondern haben im Laufe der Jahre effektive Online Strategien entwickelt, um die begleitende Kommunikation im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten effektiv im Online Bereich umzusetzen.

Anfrage Online Litigation PR

Litigation PRWir arbeiten und kooperieren seit vielen Jahren eng mit Rechtsanwälten und verfügen über ein entsprechendes Online Netzwerk, welches uns ermöglicht strategische Kommunikation gezielt und effektiv umzusetzen. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne:

JETZT ANFRAGEN

| Böck & Partner